Header Bild

Unsere Geschichte: Energie in Bestform - seit 1990

Unsere Geschichte

EMIS ist stolz auf seine Geschichte. Denn was 1990 mit 27 Mitarbeitern begann, hat sich zu einem Unternehmen entwickelt, das inzwischen auch international erfolgreich ist. Doch diese Geschichte ist gleichzeitig auch eine Verpflichtung für die Zukunft.

Bereits beim Start als Ausgliederung aus dem Lübbenauer Braunkohlekraftwerk zeigte sich die Tatkraft, die EMIS bis heute auszeichnet. Denn die Unternehmensgründung bedeutete für alle Beteiligten den „Sprung ins kalte Wasser“ von der Planwirtschaft direkt in die Marktwirtschaft.

Seitdem ist EMIS auf Wachstumskurs und konnte bereits in den Jahren 1995 bis 1997 erste internationale Großprojekte in Mexiko, Skandinavien und im Kosovo durchführen.

Internationale Expansion ist die eine Seite des Erfolgs, das Erschließen neuer Geschäftsfelder die andere. So versorgt EMIS Electrics seit dem Jahr 2000 mit der Tochtergesellschaft EMIS Energy die Rekultivierungsmaßnahmen in den mitteldeutschen Braunkohleregionen mit der dafür notwendigen Energie – und leistet so einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz in der Region.

2005 wurde der Geschäftsbereich Automatisierung massiv erweitert. In Hamburg (Schwerpunkt: Industrie) und Waldkirch (Schwerpunkt: Fahrgeschäfte) wurden neue Standorte gegründet und die Präsenz in Deutschland weiter ausgebaut.

Mit dem Aufbau des Generatoren- und Motorenservices gelingt 2007 der umfangreiche Einstieg in den Bereich der Elektrischen Maschinen.

Den nächsten Schritt ging EMIS im Jahr 2010, nun zählen auch der Bau und Betrieb von Umspannwerken zum Leistungsspektrum.

Seit 2016 gehört das Unternehmen EMIS Industriemontagen Dombrowski GmbH auch zur Unternehmensgruppe und erweitert die Familie um einen 10 Standort in Gelsenkirchen.

Heute beschäftigt EMIS an zehn Standorten rund 500 Mitarbeiter und blickt nicht nur auf eine erfolgreiche Geschichte zurück, sondern optimistisch in die Zukunft. Warum?

Weil es in der bewegten Geschichte von EMIS immer auch Konstanten gegeben hat, die das Familienunternehmen bis heute prägen: Das Gespür, entscheidende Markttrends frühzeitig zu erkennen und konsequent zu nutzen aber vor allem die Verantwortung für ein nachhaltiges Unternehmenswachstum mit Augenmaß im Interesse der Menschen, die sich für EMIS engagieren – jeden Tag.

Management

Eberhard Perschk Eberhard Perschk

Geschäftsführer

Christopher Perschk Christopher Perschk

Geschäftsführer
Leiter Projekte und Service

Benjamin Oppermann Benjamin Oppermann

Leiter Geschäftsentwicklung

Daniel Gollasch Daniel Gollasch

Leiter Finanzen